Home Fashion 80/20 Regel – Das Pareto -Prinzip als einfache Styling Regel

80/20 Regel – Das Pareto -Prinzip als einfache Styling Regel

written by Me7a 11. September 2017

Das Pareto- Prinzip kann man auf viele Dinge im Leben anwenden, wußtet Ihr das wir 80% unserer Zeit nur 20% unserer Garderobe tragen? Eine Sache über die man sich sicher einige Gedanken machen kann.

80/20 Regel – Styling auf hohen Niveau

Mit der 80/20 Regel in Sachen Styling habt ihr immer etwas passendes im Schrank. Sie besagt das Ihr 80% eures Shopping Budgets für (hochwertige) Basics ausgebt und 20% für Trend Teile. Zu den 80% können sowohl weiße Shirts, als auch Kaschmir Pullover oder die neue Skinny Jeans zählen, aber auch ein kleines Schwarzes, eine Lederjacke oder eine Jeans Jacke sind  sicher noch Basics die man sehr gut kombinieren kann. Eben Teile die in keinem Schrank fehlen sollten. 20% des Shopping Budgets kann man dann in die tranigen neuen Schuhe, den Sale Fund oder andere Impulskäufe investieren.

Vorteile & Nachteile

Solltet Ihr zur Zeit genau andersrum einkaufen, sollte euch die Regel schwer fallen und man muss sich sicher zusammen reißen nicht nur Trendteile zu kaufen. Eine weiße Bluse zum Beispiel werdet Ihr sicher länger tragen können als die Samttasche die im Herbst Trend ist.

Da man irgendwann alle Basics zusammen hat und sich dennoch weiter an diese Regel hält, spart man langfristig sogar Geld. Macht bitte nicht den Fehler, wenn Ihr alle eure Basics habt, die 80% auch noch für Trends oder Sale Schnäppchen auszugeben. Ihr tut euch und eurem Kleiderschrank kein gefallen. Versucht so bewußter einzukaufen und nicht jeden Mist nachhause zutragen nur weil er billig war.

Das könnte dir gefallen...

6 comments

Jana 18. September 2017 - 10:27

Über das Pareto-Prinzip habe ich auch schon sehr viel gehört und gelesen. Ich finde das Prinzip wirklich super, da ich sowieso gerne Basic Teile kaufe und es sich da auch wirklich lohnt mal in hochwertigere Teile zu investieren 🙂

Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
Jana

Reply
Eve 17. September 2017 - 9:54

Das ist eine gut Regel, die ich im Grunde auch so anwende, weil man bestimmte Trendteile ja wirklich nur ein paar mal trägt. Es lohnt sich also wirklich, in gute Basics zu investieren.

Liebst
Eve von http://www.eveblogazine.com

Reply
Julie 13. September 2017 - 0:30

Wow diese Einstellung finde ich echt lobenswert. Ich versuche auch auf die Billig Trendteile von Zara & Co. so gut es geht zu verzichten. Doch dann packt mich mal wieder die Sucht und die Kreditkarte glüht. Doch mit deiner Regel hast du total Recht und ich werde es mir zukünftig mehr zu Herzen nehmen!

Übrigens finde ich, dass Vivienne Westwood einen super Ansatz dazu hat. Gibt ein paar interessante Artikel, die dich vielleicht interessieren könnten!

Alles Liebe
Julie

Reply
Grace 12. September 2017 - 12:31

Interessante, systematische Herangehensweise – gefällt mir! Würde mich echt gerne daran halten können 😛
xx Grace von @mydailycouture

Reply
Alina 11. September 2017 - 19:48

Sehr interessanter Post, ich muss sagen, dass ich unterbewusst nach der 80/20 Regel gelebt habe, sehe es ähnlich wie du 🙂
A L I N A // alinacorona.de // bloglovin‘

Reply
Melanie 11. September 2017 - 17:45

Oh ja, meistens kaufe ich auch Basics oder Kleidung in Basicfarben, denn die kann man immer tragen .-*

Reply

Leave a Comment