80/20 Regel – Das Pareto -Prinzip als einfache Styling Regel

Fashion, Lifestyle 6 comments

Das Pareto- Prinzip kann man auf viele Dinge im Leben anwenden, wußtet Ihr das wir 80% unserer Zeit nur 20% unserer Garderobe tragen? Eine Sache über die man sich sicher einige Gedanken machen kann.

80/20 Regel – Styling auf hohen Niveau

Mit der 80/20 Regel in Sachen Styling habt ihr immer etwas passendes im Schrank. Sie besagt das Ihr 80% eures Shopping Budgets für (hochwertige) Basics ausgebt und 20% für Trend Teile. Zu den 80% können sowohl weiße Shirts, als auch Kaschmir Pullover oder die neue Skinny Jeans zählen, aber auch ein kleines Schwarzes, eine Lederjacke oder eine Jeans Jacke sind  sicher noch Basics die man sehr gut kombinieren kann. Eben Teile die in keinem Schrank fehlen sollten. 20% des Shopping Budgets kann man dann in die tranigen neuen Schuhe, den Sale Fund oder andere Impulskäufe investieren.

Vorteile & Nachteile

Solltet Ihr zur Zeit genau andersrum einkaufen, sollte euch die Regel schwer fallen und man muss sich sicher zusammen reißen nicht nur Trendteile zu kaufen. Eine weiße Bluse zum Beispiel werdet Ihr sicher länger tragen können als die Samttasche die im Herbst Trend ist.

Da man irgendwann alle Basics zusammen hat und sich dennoch weiter an diese Regel hält, spart man langfristig sogar Geld. Macht bitte nicht den Fehler, wenn Ihr alle eure Basics habt, die 80% auch noch für Trends oder Sale Schnäppchen auszugeben. Ihr tut euch und eurem Kleiderschrank kein gefallen. Versucht so bewußter einzukaufen und nicht jeden Mist nachhause zutragen nur weil er billig war.

Spread the love

Author Me7a

Ich bin Melanie, 28. Ich lebe zwischen Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet - kurz gesagt im schönen NRW. Ich liebe Designer Taschen. Gehe für mein Leben gern Shoppen und komme an keinem Starbucks vorbei ohne einen Kaffee zu trinken.

View Posts

6 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.