Hautpflege – Superfood für die Haut

Der Sommer ist zu Ende und bevor ich meine Pflege umstelle, wenn es kühler wird brauche ich einfach mehr Pflege und vor allem viel mehr Feuchtigkeit. Im Sommer war meine Haut leider oft fettig und daher habe ich Produkte mit  Superfoods für Mischhaut benutzt und mit einem tollen Mizellen Wasser kombiniert. Welche Pflege es nun geworden und warum ich genau die nehme werd ich euch in den nächsten Wochen mal berichten.

Superfood für super Haut

Die Marke Bio:Vegane Skinfood  hat Serien mit verschiedenen Superfoods rausgebracht um verschiedenen Hautbedürfnissen gerecht zu werden. Superfoods sollen helfen mehr Energie zu bekommen, Fett verbrennen oder „Superkräfte“ besetzten die bei bestimmten Dingen helfen sollen. Bio:Vegane hat diese Superfoods nun für die Haut genutzt, neben den Eigenschaften Bio & Vegan sind eben auch Acai, Goji & Co enthalten und sollen eine super Haut machen.  Mein Superfood ist die Acai, die in der Serie für Mischhaut steckt. Ich dufte mir die Serie genauer ansehen und habe sie, weil ich nach wenigen male so verliebt war, den ganzen Sommer durch genutzt.

Meine Hautpflege

Wie oben schon angedeutet habe ich die Bio:Vegane Serie Acai für Mischhaut genutzt, dazu habe ich zum ein das Hyaluron Mizellen-Reinigungswasservon medipharma cosmetics genutzt. Wie ich das ganze kombiniert habe, was für eine Augencreme ich genutzt habe und welche besonderen Pflege Mittel sonst noch in den letzten Monaten zum Einsatz gekommen sind erzähle ich euch weiter unten.

Leider musste ich Aufgrund eines Ausschlages, meine Pflege kurzzeitig komplett einstellen und nur Wasser nutzen. Hat auch sehr gut geklappt und auch wenn Ihr es nicht glauben mögt, auch das hat meiner Haut sehr gut getan. Nun aber zurück zu meiner Pflege der Sommermonate und natürlich verrate ich euch auch was ich davon vielleicht sogar weiter nutzen werde.

Meine Pflege wie ich sie unten beschreibe kann ich jedem mit Mischhaut empfehlen und nein ich habe keine Gesichtsbürste genutzt, letztlich hab ich gemerkt das meine Haut dann bloß fettiger wird und sie zu empfindlich dazu ist. Im Herbst werd ich mal schauen ob ich wieder eine Bürste einsetzte.

Abschminken & Reinigung mit meinem Superfood

Hautpflege - Superfood für die Haut

Warum ich ein Mizellen Wasser zum abschminken nutze und nicht als Gesichtswasser? Ganz einfach leider bleibt bei jedem dieser Wässerchen immer ein gewisser Film auf der Haut zurück und daher nutze ich dieser Wunderwaffe vor der Reinigung. Der Film verschwindet von der Haut und zusätzlich konnte das Wunderwasser seine ganze Reinigungskraft. Dafür ist das Hyaluron Mizellen-Reinigungswasservon medipharma cosmetics (zB hier für 10€)  perfekt, es ist sehr sanft und brennt nicht auf der Haut. Es nimmt viel Schmutz und Make Up auf und schafft auch wasserfeste Mascara. Das Mizellen Wasser werde ich auch im Herbst & Winter weiter nutzen, dazu gibt es aber wie gesagt bald auch ein Post.

Nach dem Abschminken habe ich mich mit dem Aaai Reinigungsgel für Mischhau von Bio:Vegan Skincare* (zB hier für 14,95€)   gewachsen, es hat gut gereinigt und auch den Film des Miizellenwassers mitgenommen. Nach dem alles gut abgewaschen war, spannte meine Haut weder, noch war sie gereizt oder fettig. Ich hatte bisher immer ein ganz angenehmes Hautgefühl. Jetzt wo meine Haut aber langsam wieder trockener war, habe ich gemerkt das meine Haut nun anderen Pflege braucht. Das Reinigungsgel ist zwar sehr gut aber leider trocknete es meine aber mehr und mehr aus. Aber wie schon gesagt ist das ganze auch für Mischhaut und meine Haut ist wenn es kalt wird immer sehr trocken.

Superfood Pflege & Besondere Bedürfnisse

Hautpflege - Superfood für die Haut

Nach der Reinigung kommt die Pflege, hier habe ich ebenfalls ein Produkt von bio:vegane genutzt, die 24H Creme der Bio Acai Serie für Mischhaut*(zB hier für 14,95€). Diese habe ich aber nur Nachts aufgetragen, Tagsüber habe ich das passende Serum der Serie für Mischhaut* (zB hier für 14,95€) genutzt.  Die dazu passende Maske habe ich noch nicht genutzt, ich hatte nicht das Gefühl das meine Haut besonders viel Pflege gerade benötigt. Vielleicht werde ich diese aber im Herbst nutzen.

Die Creme war reichhaltiger und so perfekt für die Nacht, ich mag es nicht wenn ich tagsüber schnell Anfang zu glänzen, daher trage ich dann lieber Seren oder leichte Gel Cremes auf. Die verhindern das ich Anfange zu glänze und pflegen trotzdem super die Haut. Die 24H Creme ist so reichhaltig das ich diese weiter nutzen könnte, da ich aber bei Creme versuche in einer Serie zu bleiben, werd ich das nicht machen. Das Serum habe ich dank seiner Leichtigkeit am Tag verwendet, es ist sehr leicht und zieht schnell ein. Ich glänze nicht nach einer Stunde schon wieder wie eine Speckwarte und gerade an warmen Tagen ist es einfach schöner leichte Seren zu nutzen.

Ganz zuletzt hab ich dann noch Augencreme genutzt, hier bin ich immer sehr empfindlich und bin immer froh wenn ich etwas finde was ich nutzen kann. Dazu möchte ich aber noch ein Post schreiben, es gibt ganze 3 Produkte die ich aktuell gut nutzen kann. Meine Aktuelle Creme ist die Hyaluron Augenpflege von medipharma cosmetics (zB hier für 14€)  . Die Creme zieht super schnell ein, ist leicht zu dosieren und kühlt den Augenbereich leicht. Das ganze ist ohne Parfüm, Parabene, Koservirungsstoffe und Mineralöle, ob es daran liegt das ich sie gut vertrage kann ich gar nicht sagen.

*PR Samples



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
10 + 4 =