Home DIY Monochrome Oster Deko – ein kleines DIY

Monochrome Oster Deko – ein kleines DIY

written by Me7a 2. April 2017

In unserer Kindheit haben wir sie sicher immer genutzt, Bügelperlen, eben jene Perlen, die man auf Platten zu einem Bild legt und dann mittels Bügeleisen „zusammen schmelzen“ lässt.
Ich habe nun für ein kleines Osterdeko DIY eben diesen Bügelperlen wieder entdeckt, wir haben bei uns weiße Deko Zweige stehen die ich Jahreszeitlich dekoriere, letztes Jahr hatte ich Plastik Eier dort, aber irgendwie fand ich die nun recht hässlich also habe ich etwas bei Pinterest gesucht und bin auf diese Idee gestoßen.

Bügelperlen in Modern

Daher gibt es heute ein kleines DIY wie man schöne Oster Deko mit eben diesen Kindheits Überbleibseln machen kann.

Ihr braucht:
*Bügelperlen (in meinem Fall „Hama Midi“ in weiß, schwarz und 2 Grautönen)
*Eine 4 Eckige Steckplatte
*Ein Bügeleisen
*Ein Stück Backpapier

Nun werden die Eier auf der Platte gesteckt, ich habe mich bewußt für eine in 4 Eckig entschieden so bekommt man mit etwas Übung eine Eierform hin und man kann die Platte später noch für andere Formen nutzten. Es gibt aber auch welche in Eierform, falls man hier zu „faul“ ist diese so herzustellen.
Die kleinen Eier habe ich immer mit einem schönen Muster versehen.

Beim großen Ei habe ich ein Ähnliches Prinzip angewandt aber da ich dieses an die Tür hängen wollte habe ich es eben vergrößert (wenn man einmal das Prinzip verstanden hat, ist dies kein Problem) und habe für den Deko Effekt immer eine Lücke zwischen den Farben gelassen. Oben habe ich dann noch eine Brosche von unserer Hochzeit mit einem Band befestigt.

Das könnte dir gefallen...

Leave a Comment