(Outfit) Vom Widerstehen und Bedauern

(Outfit) Vom Widerstehen und BedauernMeistens gehe ich Samstags shoppen, oft artet das in Stress aus und ich finde dann gar nichts, die Läden sind zu voll und ich hasse es wenn ich ewig anstehen muss um etwas anzuprobieren.Aber das ist nicht das einzige Gefühl das ich beim Shopping habe, Gefühle wie bedauernd ala „Warum habe ich das nicht gekauft“ und „Brauche ich das wirklich“ kenne ich zu gut!

Wer kennt das nicht, man geht shoppen und findet das absolute tolle Schnäppchen seiner Lieblingsmarke, vielleicht ist es sogar nicht gut reduziert. Man probiert es an, aber es passt das leider nicht. Es sitzt wie ein Sack oder ist zu eng. Dennoch redet man sich ein das es schon irgendwie passt, das Ende der Geschichte ist das man es am Ende bedauert es gekauft zu haben.
Doch wie kann man so einen Fehlkauf vermeiden? Bzw. wann sollte man dem größten Schnäppchen widerstehen?
*kauft keine Dinge die nicht passen, egal wie groß die Marke oder Ersparnis ist
*kauft nichts mit Löchern oder Flecken, leider kann dies selbst bei Zara passieren und nicht nur beim gebraucht Kauf. Man wird das Loch aber nie flicken und ärgert sich nur über das Geld
*hat man viele ähnliche oder sogar gleiche Teile im Schrank lasst das Teil besser im Laden

Neben dem Gefühl vom Wiederstehen, gibt es noch das Gefühl von einem Teil das man nicht mehr aus dem Kopf bekommt und Monate später noch bei eBay oder sonst wo nach sucht weil man es unbedingt braucht. Aber auch dafür gibt es Tipps sowas sofort heraus zu finden.
Ist man sich nicht sicher, lasst das Teil zurück hängen. Sollte es euch am Ende des Shopping Trips noch immer im Kopf rumgeistern ist es wohl so ein Stück das man kaufte sollte weil man sich sonst ärgern würde. Habt ihr es vergessen, war es ein Teil worauf ihr wohl verzichten könnt! Seit froh so habt ihr einiges an Geld gespart.

(Outfit) Vom Widerstehen und Bedauern
(Outfit) Vom Widerstehen und Bedauern
(Outfit) Vom Widerstehen und Bedauern
Kleid – H&M (aktuell im Sale)
Schuhe – Tom Tailor
Tasche – 3.1 Philip Lim



2 thoughts on “(Outfit) Vom Widerstehen und Bedauern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*