Accessoires Trends im Frühling und Sommer

Werbung - Ohne Auftrag & Bezahlung 

Der Frühling steht vor der Tür, am Wochenende hat uns das Wetter mit 18 Grad und strahlendem Sonnenschein bereits ein Vorgeschmack gegeben. Passend dazu möchte ich euch endlich auch den zweiten Teil, die Accessoires Trends, zeigen, hier geht es zum Teil 1.

Schmuck für Hals, Ohren und Haare

Muschelschmuck ist in diesem Frühling und Sommer ein absolutes Must Have. Egal wo man zur Zeit shoppt, der Schmuck mit den Muscheln ist ein Trendteil das richtig viel Sommer Flair versprüht. 

In den Haaren tragen wir im Sommer Spangen mit Perlen, ich muss ehrlich zugeben das ist nicht ganz mein Trend aber wem es steht der kann auch hier in die vollen Greifen.

In den Haaren sind sonst auch in diesem Sommer Turban und Co gerne gesehen, einfach eins schönes Seidentuch nehmen und kunstvoll um den Kopf binden. 

Schuh Trends

Flache Schuhe mit Spitzen sind Genauso modern wie die Cowboyboots passend zum Western Trend. Außerdem bleiben leider die Chucky Sneaker Trend – wer schon ein Paar hat kann dies nun weiter tragen alle anderen dürfen sich ein Paar anschaffen. 

Taschen Trends

Bei den Taschen wird es ebenfalls sommerlich, Bast und Holztaschen begleiten uns diesen Sommer wieder. Sonst sind die Maxi Taschen wieder da – wer also eine Neverfull GM hat sollte diese auch dringend wieder mitnehmen. Auch Netztaschen sind weiterhin ein absoluter Trend und das nicht nur für das Obst aus dem Supermarkt.


4 Kommentare

  1. 21. Februar 2019 / 9:23

    Du siehst so toll aus mit dem Tuch in den Haaren. 🙂
    Ich möchte mir heuer auch unbedingt ein schönes kaufen.
    Im Sommer finde ich es besonders schön wenn man sich die Haare mit einem Tuch zusammen macht. 🙂
    Und beim Thema Korbtaschen kann ich nur eines sagen: GANZ GROSSE LIEBE!

    Liebste Grüße
    Tamara von FASHIONLADYLOVES

  2. 19. Februar 2019 / 12:05

    Mega schöne Accessoires! Ich mag die kleine Tasche so gerne, die ist einfach Zucker!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.