Ausmisten – Tipps und Tricks

Ausmisten

Vielen tun es nur zum Jahresanfang, andere das ganze Jahr durch – Schränke ausmisten, aufräumen und Dinge aussortieren. Ich habe den anstehenden Umzug genutzt nach und nach, Raum für Raum vorzugehen und alles auszusortieren was nicht mit umziehen soll. Aber nicht nur ein Umzug der ansteht sollte Grund sein endlich mal „Klar Schiff“ zu machen. Schränke können regelmäßig ausgemistet werden, zum einen findet man dann sicher auch wieder mehr und zum anderen tut es einfach gut sich Platz zu verschaffen. 

Ausmisten trotz Mehr Platz

Bei mir war der Umzug ein Grund auszumisten, ich seh nämlich schon kommen- wenn ich Kisten Packe würde ich alles aus Verzweiflung mit ins Haus nehmen und klar der Platz würde es zu lassen aber das Chaos wäre dennoch nicht wirklich schön anzusehen. Wir werden zwar mehr Quadratmeter (+80qm)  und auch der Keller vervierfacht sich dort aber bis auf im Keller, der Küche und dem Ankleidezimmer möchte ich weniger Möbel in die Räume stellen aber jetzt – das heißt schon jetzt gut zu überlegen ob man wirklich jedes ausgelese Buch noch braucht oder ob es  lieber einen neuen Besitzer finden sollte. 

Ausmisten ist nicht gleich wegwerfen 

Nur weil man sich entscheidet das man das ein oder andere Teil nicht mehr braucht, sollte es nicht gleich in den Müll wandern. Alte Bücher kann man zB Verschenken, Spenden oder sogar bei bestimmten Portalen zu ein klein wenig Geld machen. Auch alte Kleidung muss nicht gleich in den Müll, dazu habe ich euch hier einige tolle Adressen genannt. 

Ausmisten - Tipps und Tricks

Ein paar Regeln helfen

Wer sich schwer tut mit dem Ausmisten sollte eine einfache Regeln befolgen:

-Hast du ein Teil ein Jahr oder länger nicht mehr benutzt dann solltest du es wirklich wegtun.

-Hast du viele ähnliche oder gleiche Teile kannst du dich sicher von eineigen Trennen. (Batterien, Akkus und ähnliches mal ausgenommen)

-Dinge die Kaputt sind solltet du in den Müll tun oder es jemand geben der es Rapieren kann.

-Auch leere Dinge wie Batterien, Feuerzeuge und Verpackungen sollten nicht länger ein Dasein in den Schubladen fristen

Ausmisten tut gut

Neben dem tollen Effekt das man endlich mehr Platz hat, ist das ganze auch noch super befreiend. Es fühlt sich toll an endlich mehr Platz zu haben und es sieht alles so schön aufgeräumt aus.

7 Kommentare

  1. 4. Februar 2020 / 10:36

    Oh ja, Ausmisten tut gut! Ich kann das schlecht geplant machen, aber wenn ich dann einen Rappel bekomme, dann muss es sofort und gleich passieren! 😉

  2. 29. Januar 2020 / 14:19

    Oh ja, ich nutze den Beginn eines neuen Jahres auch immer um etwas auszumisten.
    Was ich allerdings nicht kann, ist es mich von ausgelesenen Büchern zu trennen.
    Ich hab die einfach so gern in meinem Regal stehen, dass die da auch bleiben dürfen. 😀

    Liebe Grüße
    Tamara von https://www.fashionladyloves.com/

  3. 24. Januar 2020 / 7:56

    Ich muss auch endlich mal ausmisten, aber ich habe einfach keine Zeit. Das wird sich hoffentlich bald ändern.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  4. 23. Januar 2020 / 15:21

    Ohjaaa ich muss auch unbedingt einiges sortieren – sowohl den Kleiderschrank als auch unser Keller 😉
    New year new me oder wie heißt es so schön 😉 hehe

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

  5. 22. Januar 2020 / 20:32

    Das sind richtig tolle Tipps. Ich muss auch unbedingt bald mal wieder ausmisten 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

  6. 21. Januar 2020 / 22:40

    Ich bin leider jemand, dem es recht schwer fällt auszumisten… Gerade bei Klamotten denke ich mir immer: das könnte ich bestimmt noch mal gebrauchen…
    Liebe Grüße,
    Leonie von http://eyeofthelion.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.