Dubai – Liebe auf den 2. Blick

Früher war ich die Person die sich über die 100ten Sonnenklar Urlauber lustig machte die in Dubai Urlaub machten. Dubai war bis dahin immer nur ein toller Ort um umzusteigen und tolle Orte dieser Welt zu entdecken. 

Natürlich reizte es mich diese gigantischen Wolkenkratzer mal zu sehen aber ich kannte ja schon New York und viel anders kann das ja auch nicht sein- sagte ich mir. Immer mehr Menschen berichteten über Dubai und dann plötzlich war der Entschluss gefasst, ich möchte mir Dubai ansehen. 

Auf nach Dubai – Wo ist die Magie?

Dann kam der August 2018 und wir wollten im Herbst für ein verlängertes Wochenende nochmal in die Sonne und es wurde….Dubai!

Oktober 2018 kam und die ersten 2 Tage in Dubai waren zwar schön aber sich ganz schön heiß. Der Tagesablauf ein ganz anderer als ich ihn von anderen Orten kannte und irgendwie war alles nicht so wie ich gehofft hatte. Klar die Dubai Mall, der Burji Khalfia und all das war gigantisch und atemberaubend aber wo war die Schönheit Dubais die mir jeder anpreiste? Mir fehlte sie schlichtweg!

Dann gab es einen Ort der mich plötzlich fing, der Eingangsbereich des Palace Downtown Hotels. Abends hat dieser Bereich eine richtige Magie, doch nur wegen einem Bereich zurück kommen ? Nein! Für mich war das ausgeschlossen. 

Liebe auf den 2. Blick

Es vergingen einigen Tage zuhause, nach und nach flatterten neue Bilder auf Instagram rein. Und irgendwie bekam ich ein Gefühl von – man Dubai war und ist echt schön. Also kam Ende des Jahres, nur 2 Monate nach dem ersten Besuch der Beschluss das ich der Stadt noch eine Chance gebe. Nach langem Suchen haben wir uns diesmal gegen modernen Business Chic des Steigenbergers und für arabische Opulenz entschieden- dem Jumeirah Madinat Hotel Dar Al Masyaf.

Die Vorfreude wuchs, viele Bilder bei Instagram wurden angeschaut und irgendwie war die Einstellung eine andere. Ich wusste ja worauf ich mich einlasse, das es heiss ist. Ich wusste in etwa was ich zu erwarten hatte und auch was ich eben nicht erwarten kann – cooles Street Life wie in New York. Das was mich in NY eben total fasziniert hat, was ich an dieser Stadt liebe.Gut ich machte mir Sorgen darum das es im Hochsommer nach Dubai ging, war ich es nicht die ersten 2 Tage im Oktober die sich beschwerte über diese Hitze? 

Dubai Again

Dann kam auch dieser Urlaub, und diesmal trotz der Hitze die ich nicht so schlimm wie im Oktober empfand, zog mich Dubai jeden Tag mehr in seinen Bann.

Fragt man mich inzwischen, einige Monate nach dem Urlaub, würde ich immer wieder zurück kehren.

Es ist nicht nur die Stadt selbst die ihren Zauber vielleicht nicht auf den ersten Blick  und auch nur dem der die Augen öffnet preis gibt. Es ist auch die Arabische Gastfreundschaft, die Art zu wissen wie man ein Hotel richtig führt – das es auch seine 5/6 Sterne wert ist, die Kinderfreundliche Art der Menschen und letztlich auch der Preis dort der mich immer wieder nach Arabien zurückkommen lässt. Müsste ich mich inzwischen für nur einen Ort dieser Welt entscheiden wo ich nur noch hinfliegen dürfte- es wäre wohl Dubai. Der Mix aus Modere, arabisch/ orientalischen Einflüssen und Gastfreundschaft stimmt für mich so sehr. Ich denke aber auch das man bei jedem Besuch dort neues entdecken kann und es so niemals langweilig wird. Dazu das Wetter, das natürlich nichts für Menschen ist die Wärme nicht mögen, für alle anderen aber Ideal ist. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.