Februar 2018 – Ein Rückblick

Allgemein 5 comments

Werbung // PR Sample

Auch der 2. Monat des noch recht frischen Jahres 2018 ist nun um, ich wage mit euch den Rückblick auf den Februar 2018.

Beauty Highlights

Da ich im Februar ja recht Faul war, was die Beauty Posts anging- außer der Matten Pixi Lippenstiften gab es ja nicht wirklich was, habe ich dafür nun einige schöne Highlights die ich euch heute kur vorstellen möchte.

Die Eclat Minute Baum Embelliseur Lèvres von Clarins  waren tatsächlich meine täglichen Begleiter im Februar, der Mix aus einer tollen Farbe und der guten Pflege hat mich einfach schon seit einigen Jahren überzeugt. Die Farbe 07. Hot Pink sieht wirklich knallig aus, auf den Lippen wirkt er weniger knallig aber man kann schon gut die Farbe Pink erkennen . Die Farbe 08 Plum  sieht auf den ersten Blick super dunkel aus, ist aber auf den Lippen ein schöner intensiver Rotton der leicht ins Lila geht. Beide Lippenpflegen sind aus der aktuellen Frühlingskollektion und ersetzten bei mir nun zwei der Standard Farben die ich aufgebraucht habe.

 

Außerdem habe ich im Februar super gern die Pinsel von Mary Kay genutzt, das Set hat so super weiche Pinsel das ich sie bei fast jedem Look benutzt habe. Und es ist nicht so als hätte ich keine Pinsel hier. Alle 3 Lidschatten Pinsel sind sehr gut zu gebrauchen und nicht zu fest oder locker gebunden. Die Pinsel für das Gesicht (Puder & Rouge Pinsel) sind ebenfalls weich, gut gebunden und nehmen genug Produkt auf um das ganze dann Gleichmäßig wieder abzugeben. Beim Waschen bluten die Pinsel nicht aus und verlieren auch kein Haar – sehr löblich.

Fashion Highlights

Im Februar hatte ich endlich wieder Looks für euch, unter anderem habe ich euch gezeigt  und meine neuen Zara Schuhe in einem Look gezeigt. Ein Look mit einer Leggings in Track Pants Optik gab es bei mir ebenfalls zu sehen. Auch habe euch euch die Trends im Frühling verraten und euch ein passenden Look mit Kitten Heels gezeigt.

Februar Projekt

In den Janaur Highlights hatte ich es bereits angekündigt, mein Projekt für Februar – ich wollte einen Monat, also in dem Fall 28 Tage lang, nichts mehr kaufen bzw. kein Geld mehr ausgeben.

Die Ausnahmen um Geld auszugeben waren:

  • Lebensmittel
  • Drogerieartikel wenn sie leer waren
  • Windeln & Co für Carlo
  • Ein Geschenk für einen kleinen Jungen der Anfang März Geburtstag hat

Außerdem habe ich noch einige Gutscheine (Mango, Douglas usw.) hätte mir etwas extrem gut gefallen hätte ich versuchen nur diese einzusetzen (was wiederum kein Geld Einsatz darstellt für mich).

Nun was meint ihr, habe ich es geschafft? Also ich kann euch sagen – leicht war es nicht. Vor allem Amazon habe ich Versucht zu meiden. Dank Prime ist jeder Mist schnell in den Warenkorb geworfen und gekauft, ob man das ganze braucht oder nicht. Dennoch muss ich gestehen das ich es nicht geschafft habe, ich habe mir ein paar Schuhe bei Stradivarius bestellt. Ich finde aber das ich inzwischen mehr darüber nachdenke was ich kaufe und nicht nur Bild auf „Jetzt Kaufen“ klicke.

Außerdem habe ich im Februar am „Pinterest Bootcamp“ teilgenommen und es war sehr schön mal mehr zu lernen über das ganze Thema Pinterest. Ich hoffe natürlich das ich so meine Skills dort etwas verbessern konnte, aber wie sagt man so schön Übung macht den Meister.

 

Quick Tipp

Mein Quick Tipp in diesem Monat sind Frühlings Haarkuren von Swiss O´Par. Schon in meiner Jugend habe ich die Kuren von Swiss O´Par genutzt. Dann habe ich die Produkte irgendwie vergessen bis ich im Rossmann vor der Wahl stand welche Haarkur es nun werden soll. Meine Wahl fiel auf die Arganöl Haarkur, die nutze ich seit dem tatsächlich wieder regelmäßig und liebe sie. Vor kurzem habe ich nun Post bekommen und möchte euch daher die 4 Frühlingshaarkuren ans Herz legen. Die Kuren sind Einmalanwendungen und in kleinen Plastikkissen verpackten und kosten 0,79€ pro Stück. Die 4 Fürhlingssorten sind Apfelblüte, Pfirsichblüte,Orangenblüte und Kirschblüte. Wer mehr über die erfahren möchte kann sich auf der Facebook Seite mal umsehen.  Mein Favorit der Frühlingskuren ist bisher die Sorte „Orangenblüte“, sie hat mein Haar wunderbar weich gemacht und ist speziell für sprödes Haar entwickelt.

 

 

Wishlist Update

Auf Grund meines Projektes oben habe ich wieder nichts von meiner Wunschliste streichen können, was aber für mich noch kein Problem darstellt. Es kommt im März ja mein Geburtstag an dem ich mir einiges wünschen kann und außerdem habe ich ja noch weitere 10 Monate um meine Wunschliste abzuarbeiten. Dafür hat sich einiges geändert, von der Liste gestrichen habe ich nun die Chanel Brosche – so schön die auch ist, ich würde sie einfach zu wenig nutzen. Außerdem sind die Ace Seankers nun zu welchen von Louis Vuitton gewechselt, ich habe einfach zu viele helle Sneakers (ingesamt sind es sogar schon 4 Paar in weiß und 3 in Rose)  – da wäre es mehr als doof noch ein Paar helle Schuhe zu haben.

Produkt News

Anfang des Monats erreichte mich meine erste beautypress News Box  und gerne möchte ich euch die  Produkte die ich nun teilweise schon getestet habe näher vorstellen. Sollte euch etwas näher interessieren schreibe ich gerne auch noch ausführlich darüber.

Eines meiner absoluten Highlights der Box war die Merz Spezial Detox Maske. Meiner Haut hat sie richtig gut getan, sie fühlte sich reiner und gepflegt an. Dazu passend gibt es von tetesept ein Detox green Badesalz dieses soll die Säuren auf der Haut, revitalisieren und tragen zu einem geschmeidigen Hautgefühl beitragen. Da ich Baden nicht wirklich ab kann, habe ich dies nicht getestet. Die  Alyssa Ashley BioLab – Aloe Vera & Bambus Bodylotion besteht zu 96% aus natürliche Inhaltsstoffen und hat meine Haut sehr gut gepflegt. Leider sind nämlich vor allem meine Beine immer sehr trocken und empfindlich.

Außerdem noch nicht getestet habe ich das Snow White II Deluxe  Set – es  soll die Zähne aufhellen und das ganz ohne Zahnarzt. Da ich hier Bewertungen auf Amazon gesehen habe, werd ich dies aber nicht testen.  Zu letzt das A⁴ Golden Face Oil leider ist dies nicht für meine ölige Haut geeignet. Aber kurz auch dazu mehr  Anti-Aging Gesichtspflegeöl soll die Haut beruhigen und besteht aus feuchtigkeitsspendenden Nährstoffen auf natürlicher Basis.

Die Box ist ein spannender Mix aus Neuheiten die ich mir so nicht angesehen hätte, entweder weil sie mir im Laden nie aufgefallen wären oder weil es sie exklusiv Online gibt. Natürlch sind mir Merz & tetesept ein Begriff aber auch diese beiden Produkte sind für mich neu und unbekannt. Ich habe mich sehr gefreut neue Produkte auszuprobieren und berichte wie schon oben erwähnt gerne nochmals genauer darüber.

 

 

Author Me7a

Ich bin Melanie, 28. Ich lebe zwischen Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet - kurz gesagt im schönen NRW. Ich liebe Designer Taschen. Gehe für mein Leben gern Shoppen und komme an keinem Starbucks vorbei ohne einen Kaffee zu trinken.

View Posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.