Foundation Guide

Werbung - Es sind Marken zu sehen. Kein Auftrag. Alles selbst bezahlt
Foundation

Eine gute Foundation zu finden ist nicht immer leicht und noch lange nicht jeder braucht eine Foundation, doch wenn man nun doch eine Foundation sucht dann sollte man darüber bescheid wissen. 

Perfekte Farbe finden

Nichts ist schlimmer als eine zu dunkle Farbe zu Wählen, die Ränder bildet und oxidiert – also nachdunklen. Probiert sie nicht auf den Handrücken oder Innenarm aus, schaut lieber wie die Farben zwischen Wange und dem Kieferknochen aussehen und das im Tageslicht. Bevor ihr die Farbe gleich kauft, wartet mindestens 20 Minuten, manche Foundations oxidieren in dieser Zeit und ändern dann ihre Farbe. 

Foundation

Puder, Concealer und Co- wer braucht was?

Wenn ihr eine sehr gleichmäßige Haut habt oder euch einfach ohne Wohlfühlt  – lasst sie weg. Ich nutze auch hin und wieder nur Concealer und Puder , an manchen Tagen reicht mir das aus. Concealer können alleine oder über einer Foundation aufgetragen werden, diese denken Aknenarben, Rötungen, Pickel und Schatten unter den Augen ab. Ein Puder sollte man aber nutzen um das ganze zu fixieren und um weniger zu glänzen, das muss aber nicht im ganzen Gesicht sein, auch nur die T-Zone zu mattieren reicht oft aus. Achtet aber darauf das Concealer, Foundation und Puder zusammen harmonieren und auch zusammen funktionieren. 

Foundation Guide

Eine Übersicht

Eine Foundation kann vieles sein, damit Ihr ab sofort auch mal einen durchblick der ganzen Arten habt, gibt es hier einen Überblick.

Liquid – die beliebteste Art. Sie könne dickfüssiger sein oder wie Wasser. Je dicker ihre Konsistenz ist, desto mehr decken sie auch ab. 

Getönte Tagescreme – Eine Feuchtigkeitscreme die etwas Farbe mit drin hat.An manchen Sommertagen reicht diese leichte Abdeckung häufig schon aus.

Cream – Eine feste Maße in Kompakter oder Stift form, oft sind diese Foundations sehr deckend. 

Mineral Foundation– ein farbiges Puder aus Mineralien das mit einem festen Pinsel eingearbeitet werden sollte. Die Deckkraft ist häufig im Mittleren Bereich. 

Puder Foundation– Anderes Wort für das Kompackt Puder das Farbe und Abdeckung bringt. 

Airbrush– Dieses kommt aus einer Dose und wird Aufgesprüht, wird daher oft für Dreharbeiten genutzt, zuhause eher unpraktisch. 

Arten von Puder

Es gibt viele Arten von Puder, nicht jeder mag jede Art – hier mal ein Überblick über die Arten von Puder. 

Kompakt Puder – ist fest gepresst und sehr kompakt. Es hat Farbpigmente in sich und wird oft alleine genutzt. 

Loses Puder  – das Puder hat eine lockere Textur und ist ebenfalls gefärbt.

Transparentes Puder – ein Puder das Farblos ist und so für jeden Farbton nutzbar. 

Folgen:
Werbung - Es sind Marken zu sehen. Kein Auftrag. Alles selbst bezahlt

1 Kommentar

  1. 8. Mai 2020 / 20:31

    Süße bei den Faoundtaions empfehle ich Dir solche, die frei von Mineralölen sind. Du verstopfst damit deine Poren nicht und so kannst du andere Hautprobleme vermeiden. Ansonsten habe in deinem Beitrag coole Tipps gefunden :).

    Liebe Grüße
    Alicja Blog: miss-alice.net
    Instagram: Miss-Alice.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.