Herbst /Winter 19/20 Taschen & Schuh Trends

Nach den Herbst Trends 2019, kommen nun auch die Trends in Sachen Taschen und Schuhe.  Auch hier sind wieder einige Dinge dabei, die für uns gar nicht so neu sind. 

Overknee ein Dauerbrenner

Die Overknee Stiefel sind mittlerweile ja nicht mehr wegzudenken und auch auf den Laufstegen daher ein Trend für den Herbst 2019. Wer noch immer kein Paar hat sollte sich welche zulegen.

Boots, Boots und nochmal Boots

Gerade im Herbst und Winter können wir so gut tragen wie selten – die Boots. Und genau die sind in den verschiedensten Varianten wieder in Mode. Gefütterte Boots sind perfekt um im Winter unsere Füße warm zu halten. Derbe Boots im Stil von Dr. Martens mit einer derben Sohle sind im Herbst genauso ein Must Have wie die Biker & Cowboy Boots. Diese kommen mittelhoch mit Spitze vorne und tollen Verzierungen daher. Auch eine Neuschöpfung die Chuncky Chelsea Boots, ein Mix aus normalen Chelsea Boots mit einer dicken „Chuncky“ Sohle sind diesen Herbst absolut im Trend.

Mary Janes, Kitten Heels und Ecken 

Der Herbst 2019 wird die Saison der Mary Janes – Willkommen in den 60ern. Am besten trägt man diese nun mit Statement Stumpfhosen oder Socken. Wer es nicht so hoch mag, greift im Herbst 2019 zu Kitten  Heels. Die Schuhe mit den Mini Absätzen sind in diesem Herbst aufwändig verziert und kommen in jedem Stil daher, selbst als Mary Janes gibt es diese Süßen Schuhe auf denen sicher jeder den ganzen Tag laufen kann. Neben Spitzen Schuhen sind auch Schuhe mit Ecken vorne diesen Herbst im Trend.

Stepp & Animal auch an den Taschen

Im Herbst sind unsere Taschen ebenfalls aus Stepp, große Stepptaschen sind absoluter Trend und passen zum Stepp Trend 2019. Animal Print sei dank, gibt es in diesem Herbst auch wieder Taschen mit Snake oder Krokodesign. Aber bitte nur Fake Kaufen – die armen Tiere. 

Bauch & Gürteltaschen weiter Trend

Auch im Herbst bleiben uns die Bauch und Gürteltaschen erhalten, wer noch immer kein Modell im Schrank hat – so wie ich – sollte sich nun endlich mal ein Modell zulegen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.