Investment Piece – Blazer

Wie ich euch in meinem ersten Post zu den Investment Pieces bereits geschrieben habe, gibt es Teile wo es sich lohnt etwas mehr Qualität zu kaufen, der Blazer ist dabei wohl eines der schwersten Themen, den nur weil man eine teure Marke kauft heißt das noch lange nicht das er aus gut sitzt. Daher hier ein kleiner Guide zu den Blazern.

Blazer – Ein Klassiker

Warum man in einen Blazer investieren sollte hatte ich ja bereits in meinem ersten Post angerissen, er passt immer, man ist immer gut angezogen, bleibt über Jahre bei einem und macht jeden noch so lässigen Look viel eleganter. Daher sollte man einen hochwertigen Blazer immer in einer Farbe kaufen die sich gut kombinieren lässt, sei es schwarz, grau oder blau entscheidend ist hier der eigene Kleiderschrank und Geschmack. Wichtig ist immer das ein Blazer gut Sitzt, keine Falten wirft und das der richtige Schnitt gewählt wird.

Worauf kommt es beim Blazer Kauf an?

Nicht jeder weiß worauf er beim kauf eines Blazers achten muss, was macht ein Blazer Wertig? 

Einer der wichtigsten Punkte ist  hier das Material, das am Besten nicht aus 100% Polyester sein sollte da es schnell billig wirkt

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Sitz, ein noch so hochwertiger Blazer sieht dennoch nicht gut aus wenn er nicht sitzt, das heiß das Revers sollte keine Falten werfen. Der Schnitt sollte zwar Körpernah sein aber nicht zu eng, auch hier sollten keine Falten entstehen. An den Armen sollte nichts spannen. Die Ärmelnaht sollte an der Schulter abschließen und die Ärmel sollten auf den Handgelenken enden. Nicht zu kurze oder zu lange Ärmel wähle auch das wirkt schnell minderwertig. 

Einzig bei den Knöpfen darf ein Auge zugedrückt werden, diese sind nämlich schnell ausgetauscht – heißt wenn hier Gold Knöpfe angebracht sind kann man schnell selbst oder beim Schneider andere Knöpfe die einem besser Gefallen annähen. 

Bei der Farbe muss der eigene Geschmack und die Farben in seinem Kleiderschrank eine Rolle spielen, am klassischen wirkt schwarz, aber auch ein Marine oder Grau kann ein perfektes Basic Teil sein. 

3 Kommentare

  1. 5. März 2019 / 13:19

    Ich liebe Blazer schon immer, egal zu welchem Anlass, man ist einfach immer „richtig“ angezogen und wie du zeigst, so wandelbar. Ich mag jeden deiner Looks, genau meins. Ich wünsche dir einen ganz zauberhaften Tag, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.at

  2. 4. März 2019 / 12:01

    Ich habe mir vor ein paar Wochen einen Karo Blazer gekauft und ich liebe ihn.
    Hab mich bei meinem für eine Nummer größer entschieden, da ich den oversize Look sehr gerne mag. 🙂
    Man kann Blazer einfach so so vielseitig kombinieren.

    Liebste Grüße
    Tamara von FASHIONLADYLOVES

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.