Nie wieder Fehlkäufe – Eigenen Stil finden!

Einen eigenen Modestil zu finden und zu entwickeln ist gar nicht so leicht, oft braucht es viel Zeit und einiges an modischen Experimenten bis man weiß was einem steht und auch gefällt.  Um ab sofort Fehlkäufe zu vermeiden braucht ihr nur euren Stil finden. Doch wie findet man seinen eignen Stil eigentlich?

Stil finden – was passt zu mir?

Um seinen Stil zu finden ist es wichtig zu wissen, was einem steht. Welche Farben lassen einen strahlen und welche eher fahl aussehen? Welche Schnitte schmeicheln meiner Figur? Welche lassen mich dick aussehen? Solche Fragen sollte man sich stellen bevor man überhaupt loslegt, es bringt einem ja nicht ein Teil im Schrank zu haben das einen dick und einfach nur fahl wirken lässt nur weil Schnitt und Farbe einfach nicht passen. 

Was mag ich? Und worin fühl ich mich wohl?

Schaut in euren Schrank und eure Looks die ihr tragt, gibt es etwas worin ihr euch besonders wohlfühlt? Welches teil lässt euch den ganzen Tag unwohl fühlen? Gibt es Teile im Schrank die Ihr nie tragt? 

Wenn du weißt was du magst und worin du dich so gar nicht wohl gefühlt hast, ist das schon der erste Schritt in Richtung „Eigener Stil“

Stil finden mit Moodboards 

Schaut euch auf Instagram und Pinterest um, was oder wer inspiriert euch? Was gefällt und was würdet ihr genauso tragen? Macht daraus einfach ein paar Moodboards das gibt einen tollen Überblick in welche Richtung es Modetechnisch gehen soll – oft lässt sich hier schon ein Trend für Farben und Schnitte erkennen. 

Was will ich ausdrücken?

Auch wenn man es nicht meinen würde, jeder möchte etwas ausdrücken. Was möchtest du ausdrücken? Eine Starke Business Frau trägt lieber Blazer, ein verspieltes Boho Girl lieber sanfte Kleider. Überleg auch du was du in deinem Leben und mit deinem Stil ausdrücken willst und schau welche Teile zu dieser Persönlichkeit passen und sie unterstreichen.

Ausmisten & Sortieren 

Nun auch das Ausmisten und Sortieren des Kleiderschranks gehört zur Stil Findung, nach dem du ja schon geschaut hast worin du dich wohl und unwohl gefühlt hast, kannst du nun ausmisten. Alles worin du dich wohlfühlen darf bleiben, alles andere muss weg – es bringt nichts sich zu verkleiden.  Wenn man schon dabei ist kann man den Schrank auch etwas sortieren und auf Vordermann bringen.  

Stil finden – Trends

Mit Trends solltest du vorsichtig umgehen, ihr solltet nur das von Trends hinzufügen was auch wirklich zu euerm Stil passt, keine Impulskäufe mehr die ihr dann eh nicht mehr tragt.

4 Kommentare

  1. 8. August 2019 / 19:22

    Ein toller Look! Mag deine Tasche so so gerne.

    Liebe Grüße, Jessy von Kleidermädchen

  2. 7. August 2019 / 15:30

    Deinen Rock hier finde ich total süß!

  3. 7. August 2019 / 10:47

    Ich liebe deinen Look und die Schuhe sind echt der Knaller <3 Liebe Grüße Romina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.