No- Go´s im Flur

No- Go´s im Flur

Der Flur ist der erste Raum den man von einer Wohnung sieht, er ist so sehen der erste Eindruck den man erhält und oft hat man sich hier schon eine Meinung gebildet zur ganzen Wohnung. Leider gibt es gerade im Flur viele Fehler die häufig begangen werden, die aber ganz einfach umgangen werden kann.

#1 Dinge haben keinen Festen Platz

Wenn Dinge keinen Festen Platz haben wirkt der Flur nicht nur chaotisch, man sucht auch ewig lange nach Dingen und weiß nicht mehr wo man sie hinterlassen hat.

#2 Zu Dunkel

Nicht jeder Flur hat die Möglichkeit Tageslicht zu bekommen, gerade dann muss man mit Licht arbeiten. Zu Dunkle Flure lässt Flure Kleiner und Gerungener Wirken. Auch die Wand und Boden Farben sollten nicht zu dunkel gewählt werden, auch das lässt einen Flur eher kleiner und enger wirken. 

#3 Keine Deko

Oft wird der Flur nur Praktisch mit viel Stauraum eingerichtet, doch auch ein Flur braucht etwas Deko um einladend zu wirken. Bilder, Vasen und Co vermitteln schon im Flur etwas Gemütlichkeit. 

#4 Unterschiedlicher Boden

Hier Fliesen, da Teppich – das sieht nicht nur echt blöd aus, es wirkt chaotisch und macht den Flur sehr unruhig. Lieber einen Einheitlichen Boden wählen. 

1 Kommentar

  1. 23. März 2021 / 9:50

    Ich finde Flure sind definitiv die schwierigsten Räume im Haus. Besonders, wenn sie klein und dunkel sind. Da sind deine Tipps dann besonders hilfreich.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.