(Outfit) Ein Kleid zwei Outfits – Edel

Werbung // selbstbezahlte Produkte, aber Markennennung


Heute und Montag möchte ich euch einfach mal zeigen wie wandelbar ein Kleid doch sein kann, ich habe euch ein Kleid mit wenigen Handgriffen mal rockig und mal etwas edeler gestylt. Ich mag beide Varianten sehr gerne.

Heute möchte ich euch aber die Edel Variante zeigen, das Kleid was ich für beide Look benutzt habe ist schon 4 Jahre alt aber dennoch liebe ich es wie am ersten Tag! Es ist aus New York und kommt von Armani Exchange, einer jüngeren und günstigeren Marke des großen Labels.  Es wird genau das Kleid also wohl nicht mehr geben aber es geht hier auch eher um das Prinzip das man ein Kleidungsstück nicht immer nur in eine Schiene stecken muss, auch wenn die Farbe und der Stil darauf hindeuten lässt.
Diese Variante kann ich mir gut bei Familienfesten, einem Date mit meinem Liebsten oder zum grillen mit Freunden.

 

Kleid – Armani Exchange
Gürtel – gehört zum Kleid
Bustier – Gilly Hicks
Jacke – Mango 
Ballerinas – Salvatore Ferragamo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.