(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer

Werbung - unbezahlt -Markennennung
Jumpsuit

Das ich mal einen passenden Jumpsuit finden würde hätte ich nie für möglich gehalten, dabei ist er ein tolles Teil für den Sommer. Vor allem wenn er aussieht wie ein tolles Rüschenkleid.

Beim Kauf eines Jumpsuit müsst ihr unbedingt darauf achten das nichts spannt oder zwischen den Beinen einklemmt, auch sollte nichts an den Schultern einschneiden. Solltet Ihr sehr groß sein, schaut euch nach „Tall“ Modellen um, bei sehr kleinen Mädels könnten „Petit“ Größen helfen damit es nicht zu weit wird.

Jumpsuit vs. Kleid

Für mich liegt ein Vorteil des Overall ganz klar auf der Hand, man muss keine Sorgen haben um ein Kleid das hochfliegt und alles freilegt – ganz gleich was man auch macht.

Ein Kleid sieht aber (oft) eleganter aus und ist für mich zumindest leichter im Kauf, 99% der Kleider passen mir wohingegen bei Jumpsuit der Kauf deutlich schwere ist, dies ist der erste der mir passt.

(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer

Mein Look

Der Jumpsuit ist von Zara, er müsste aktuell auch im Geschäft hängen, online konnte ich ihn nicht mehr finden. Und auch wenn es aussieht als wäre es ein Kleid, es ist eine Hose eingenäht. Die Schuhe sind von Glamouros via Zalando, ebenfalls aktuell. Der Gürtel ist ein Klassiker von Gucci und dauerhaft im Sortiment.

(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
(Outfit) Im Jumpsuit Richtung Sommer
Folgen:

1 Kommentar

  1. 11. Juni 2020 / 18:14

    Der Jumpsuit ist echt toll, dachte wirklich es ist ein Kleid Punkte dann muss ich mal schauen ob es die noch gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.