Fashion Outfit

(Outfit) Kimono Jacke zu Lochstickerei

Werbung // Selbstgekaufte Produkte

 

Auch eine Kimono Jacke kann man im Sommer tragen, es gibt sogar häufig Tage an denen es nicht so warm ist das man nur ein Top tragen kann und ich so gerne nochmal etwas über ziehe. Doch leider sind Strickjacken oft zu dick und somit zu warm.

Kimono Jacke im Sommer

Den Look habe ich an einem Tag getragen an dem es gute 22 Grad werden sollte, wir haben unsere Familie besucht und  da mir vor der Abfahrt nicht klar war wie lange wir draußen sein werden, war meine Wahl die Kimono Jacke. So konnte ich locker den Nachmittag im Garten verbringen und wenn es in der Sonne eben doch etwas zu warm war, so gab mit das Top die Möglichkeit dennoch gut auszusehen.

Kimono Jacke: Mein Outfit

Die Schuhe und der Gürtel sind von H&M und aktuell erhältlich. Hose und Top gibt es bei Abercrombie & Fitch- ebenfalls aktuell. Das Jeans Modell nennt sich Simone und hat einen dunklen Blauton. Die Jacke gab es bei Asos von QED London, leider ist sie aber ausverkauft.

Me7a

Ich bin Melanie, 28. Ich lebe zwischen Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet - kurz gesagt im schönen NRW. Ich liebe Designer Taschen. Gehe für mein Leben gern Shoppen und komme an keinem Starbucks vorbei ohne einen Kaffee zu trinken.

You may also like...

1 Comment

  1. der Kimono und die Slipper sehen ja toll aus :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.