(Outfit) Kühle Frühlingstage

Werbung - Ohne Auftrag. Alle Produkte selbst gekauft 

Gerade im Frühling kann das Wetter unberechenbar sein, war es gerade gestern noch 25 Grad warm kann es einige Tage später schon nur noch 8 Grad haben. Nur noch Sommerkleider im Schrank zu haben wäre da ein großer Fehler, daher kommt heute ein Look für die kühlen Frühlingstage. Ihr werdet sehen, auf einen kleinen Touch vom Sommer muss nicht verzichtet werden.

Mode für kühle Frühlingstage

Sobald die ersten Sonnenstrahlen rauskommen stelle ich mein Schrank gerne schon auf Sommer um, doch dann kommen sie- die Tage wo es regnet oder einfach trotz Sonne bitter kalt ist. Wer dann nur noch Sommerkleider im Schrank hat muss sich etwas einfallen lassen- eine dicke Strumpfhose und eine Jacke (und wenn es nur eine aus Jeans oder Leder ist) können hier schon wirklich weiter helfen. Auch ein Pullover über dem Kleid kann super aussehen und warm halten. Vielleicht liegt ja auch griffbereit noch ein Schal den man dazu kombiniere kann.

Mein Look

Der Look diesmal ist etwas für kühle Frühlingstage, die Bluse unter dem Pullover (Hatte ich hier bereits an) ist von Zara, der Pullover von Burberry und die Hose von Abercrombie & Fitch, alles gibt es aktuell noch zu kaufen. Die Schuhe sind ebenfalls von Burberry und Klassiker die es jedes Jahr ähnlich zu kaufen gibt, die Tasche ist von Prada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.