Rückblick auf den Juli

Werbung - unbezahlt - Markennennung
Rückblick

Nun ist also auch der Juli um, der Sommermonat überhaupt und eigentlich wäre es auch unser Sommerurlaubsmonat gewesen. Da wir aber außerhalb der EU reisen wollten, hatte sich das nun erledigt.

Mode im Juli

Wieder sind oft Bikinis zum Einsatz gekommen, ich habe mich eben sehr gerne in der Sonne aufgehalten und daher meine Bikinis eben hier genutzt, gerne auch mal mit einem Cover Up darüber.

Rückblick auf den Juli

Juli Beauty

Auf dem Blog ging es um Sommer Beauty Themen, im Privaten habe ich aber fast im kompletten Juli kaum Make Up getragen. Es kann die ein oder andere Pflege in mein Gesicht aber das war es auch schon.

Rückblick auf den Juli

Post Rückblick

Bei mir auf dem Blog gab es Tipps gegen Pickel, meine Liebsten Taschen und einige Tipps wie man Knallfarben stylt. Es gab Sommer Beauty Themen zum Summer Skin und Summer Make Up. Außerdem gab es bei mir wieder neue Looks, das schwarze Slipdress war etwas ganz neues für mich, außerdem gab es ein Musterkleid und gleich zwei Looks mit Bikini Tops, einmal mit einer Shorts, einmal mit einer langen Hose. Der weiße Wickelrock kam auch nochmal zum Einsatz und zwar hier mit einem Häkeltop.

Rückblick auf den Juli

Shopping

In diesem Monat habe ich wirklich viel Geld ausgegeben, eine pinke Furla Metropolis ist bei mir eingezogen – damit ist auch der letzte Teil auf der Wunschliste abgehakt. Außerdem habe ich beim Aigner Club einen pinken Gürtel bestellt, bei dem Preis konnte ich nicht Wiederstehen. Und ich habe eine wunderschöne Fendi Mon Tresor mit einem Leder / PVC Mix geshoppt, die Tasche passt so perfekt in den Sommer das ich sie einfach haben musste. Ich gestehe ja das ich bereits im letzten Jahr ganz verliebt in sie war, so dass ich nun ganz froh war sie nochmal gefunden zu haben. Wer Tipps zum Shoppen braucht, sollte mal in diesen Blogpost schauen.

Rückblick auf den Juli

Wunschliste im Juli

Etwas mehr als ein halbes Jahr ist um und meine Wunschliste ist nun „leer“, ich denke ich werde sie nun auch erstmal leer lassen und erst zu Weihnachten wieder mit ein paar Dingen wieder füllen. Aktuell fällt mir einfach nicht so viel ein und da auch alle Sales soweit vorbei sind, möchte ich nun eher das Geld für das Haus ausgeben oder für den nächsten Großen Traum auf die Seite legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.